FieldBee in den Acker: Traktor Navigation auf einem Bio-Bauernhof in Südafrika

Sie fragen sich immer noch, ob das FieldBee Traktor-Navigationssystem für Sie geeignet ist.

Es ist Zeit, etwas darüber zu erfahren, wie Landwirte mit sehr unterschiedlichen Hintergründen von dem Produkt profitieren können.

In unserer FieldBee in der Äcker-Serie teilen wir die Geschichten unserer stolzen Nutzer mit ihren eigenen Worten, um zu zeigen, wie das System in der Praxis funktioniert.

Es ist wirklich interessant zu sehen, dass Landwirte in der ganzen Welt mit FieldBee arbeiten. Das System unterstützt Landwirte bei ihren Feldeinsätzen in verschiedenen Ländern und auf sehr unterschiedlichen Arten von Farmen.

Erfahren Sie mehr über FieldBee >>

Ökologischer Landbau in Südafrika

FieldBee fand sogar seinen Weg in die nordwestliche Provinz von Südafrika. Pieter Hölscher nutzt unser Navigationssystem auf seinem Bio-Bauernhof in Ottosdal. Er stieß online auf das System und er entschied sich für FieldBee wegen des günstigen Preises und der guten Qualität.

Pieter’s Farm befindet sich in Ottosdal, Provinz Nordwest, Südafrika. Er pflanzt jährlich Mais, Sonnenblumen und trockene Bohnen, allesamt biologisch und er hat auch Rinder. Die Gesamtfläche für die Bepflanzung beträgt 286 Hektar.

Der Grund für die Wahl des FieldBee Traktor-Navigationssystems

Pieter benötigte ein Navigationssystem, um eine höhere Genauigkeit zu erreichen und genauere Daten während jeder Feldoperation zu sammeln. In Zukunft möchte er die Genauigkeit noch weiter erhöhen, indem er es mit automatischer Lenkung aufrüstet.

“Ich habe eFarmer über die Suche bei Google gefunden. Ich kaufte das Produkt wegen der Idee, die Sie hatten und des Preises. Ich erwartete ein gutes Qualitätsprodukt und der Leitidee auch, was es ist. Ich hoffe, dir automatische Lenkung für die Zukunft zu lösen und in jeder Saison genauere Daten zu erhalten, von der Anpflanzung bis zur Ernte.”

 

eFarmer Fernunterstützung

Wir bieten Fernunterstützung an, um das FieldBee Tractor-Navigationssystem einzurichten und alle Probleme, mit denen unsere Kunden konfrontiert sind, zu lösen.

Pieter sah sich beim Aufbau des Systems einigen Herausforderungen gegenüber, die er mit Hilfe unserer Unterstützung Gruppe überwinden konnte:

“Es sah gut aus, hatte aber Probleme mit meinem Tablet, das wegen zu geringem internen Speicher hängen blieb. Ich muss immer noch ein neues Tablet kaufen, um es an das GPS-System anzupassen. Ich fing an zu lernen, wie es funktioniert, das Setup zu lesen und viel mit eFarmer-Technikern zu reden. Ja, ich habe ein bisschen gerungen, aber ich liebe die Software und die Hardware.”

Ein Vorteil der FieldBee ist, dass wir ihre Leistung ständig mit neuen Software-Updates verbessern und den Setup-Prozess verbessern, um ihn wirklich einfach zu bedienen.

Fragen Sie sich, ob Ihr Gerät mit der eFarmer Anwendung kompatibel ist?

Informieren Sie sich über die empfohlenen Geräte

Aufzeichnung mit der eFarmer Anwendung

Pieter verwendet FieldBee, um in seinen Äckern mit höherer Genauigkeit zu navigieren, und er möchte seinen Traktor in Zukunft mit einer automatischen Lenkung ausstatten. Darüber hinaus betonte er, wie wichtig es sei, Daten aufzuzeichnen und zu analysieren, um Ackeroperationen effizienter zu machen:

“Die Hektar gepflanzt, kultiviert und für die Zukunft, wenn ich ernte. Dies gibt mir mehr Einzelheiten über den verbrauchten Brennstoff, die Arbeitsstunden des Mannes, den Düngereinsatz usw. Ich würde gerne das gleiche GPS benutzen, um Daten über dem Sprühen und beim Ernten aufzuzeichnen, und auch um mir Einzelheiten über die Trockenheit des Getreides zu geben und wieviel metrische Tonnen/Hektar Ernte bekomme ich.”

Die eFarmer Anwendung kann für mehr als nur Navigation verwendet werden. Es bietet Funktionen wie Aufzeichnung und Ernteverlauf Geschichte.

Sie können die Art der Operation, den abgedeckten Fläche und die verwendeten Materialen automatisch in dem Feldbericht aus der GPS-Verfolgung hinzufügen. Darüber hinaus können Sie Geotags in den Äckern erstellen. Dadurch können Sie Ihren Feldbericht ansehen und in PDF exportieren.

Schließlich sagte Pieter uns, dass er ihn in Zukunft

“Ein Drohnen-Traktor-System für die Zukunft, um den Traktor auf das Feld zu schicken, um die Arbeit selbst zu erledigen.”

willkommen würde.

Ich bin sicher, die meisten von euch würden mir zustimmen 🙂

Und wir freuen uns, dass das FieldBee Navigations- und automatisches Lenkungssystem mit einer solchen Fernbedienung fahren kann, wie es bereits ein eingebautes LORA-Modul hat.

Interessieren Sie sich an mehr Kundenerfolgsgeschichten?

Lesen Sie, wie John E. Council das Traktor-Navigationssystem von FieldBee auf seiner Farm in den Bergen von North Carolina unterstützt

Erfahren Sie, wie wir die automatische Lenkung des Traktors unseres niederländischen Kunden Henry Bierens installiert haben

 


Welches System sollte ich auswählen?

Finden Sie heraus, welche FieldBee Ihnen am meisten helfen würde, indem Sie das folgende Formular ausfüllen

Leave A Comment

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter message.